So bleibt Ihr Rücken fit!


Heute ist Tag der Rückengesundheit.

Deshalb habe ich heute für Sie fünf einfache Tipps & Tricks für „nebenbei", wie Sie Ihren Rücken am Arbeitsplatz effektiv entlasten können. rücken_neg

1. Öfter mal in die Ferne schweifen!
Das gilt für alle, die mehrheitlich am Bildschirm arbeiten. Denn das Auge braucht nach einer Stunde Bildschirmarbeit 5 Minuten Entlastung. Dabei genügt es schon, aus dem Fenster zu schauen und dabei einen Punkt, der in der Ferne liegt zu fixieren. Da das Auge über Muskelstränge mit dem Kiefer verbunden ist, freut sich dieser sehr und mit ihm auch der Rest Ihres Rückens.

2. MBWA: Managing by walking around!
Die 5 Minuten für Ihren Rücken können Sie auch mit MBWA verbringen! Mit diesem effektiven Zeitmanagement-Tool schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn wer sich für ein Gespräch in das Büro der anderen Person begibt, schafft nicht nur zusätzliche kollegiale Bindung, sondern kann auch selbst entscheiden, wann er wieder geht. ;-)

3. Kneif mich!
Für die durch's Tippen schwer belasteten Arme und Hände ist ein Knautschball die Ideale Lösung. Auch nebenbei, z.B. bei einem Telefonat. Beim Telefonieren lassen sich übrigens auch die meisten Bürostühle nach hinten kippen - und wieder eine neue Position für die Entlastung Ihres Rückens!

4. Move it!
Ausreichend Bewegung ist ebenfalls so einfach wie effektiv. Hierzu zählen die Klassiker wie: Treppe anstatt Fahrstuhl, einfach mal eine Haltestelle früher aussteigen und die Strecke zu Fuß gehen, usw.

5. Tiiiief Atmen!
Unglaublich aber wahr: Mit einem tiefen Atem(zug) können wir so gut wie jedes Körperteil in uns massieren und dadurch nicht nur uns sondern auch die Wirbelsäule entspannen. Denn unsere Organe sind alle über das Bindegewebe und Zwerchfell miteinander verbunden. Füllt sich unsere Lunge, werden so alle anderen automatisch mitbewegt. Und ganz nebenbei ist tiefes Atmen zusätzlich ein wunderbarer Stressreduzierer!

Grüßen Sie Ihren Rücken von mir und viel Spaß bei der Umsetzung!rücken_pos

Ihre Daniela Dirlenbach

 

Diesen Artikel auf XING empfehlen:

Artikel verfasst: 15.03.2012, 13:19 Uhr

Kommentar hinzufügen

Diesen Artikel kommentieren

Ihre Meinung und Ihr Feedback ist jederzeit herzlich willkommen! Hinterlassen Sie Ihren persönlichen Kommentar zu diesem Artikel.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:
Geben Sie einen Kommentar ab:

Sie können zusätzlich einige Formatierungen an Ihrem Kommentar vornehmen (fettgedruckt, schräggestellt, unterstrichen, verlinken).

 

© 2010 by Daniela Dirlenbach | Page powered by gimmixx New Media