Frauenpower - Trainingskonzept

"Kraft, Stärke, Macht der Frauen", das sagt der Duden zum Begriff "Frauenpower".

Im Rahmen meines neuen Trainingskonzepts beschäftige ich mich gerade intensiv mit der Frage, was Frauen stark macht und worin die besonderen Stärken und Fähigkeiten von Frauen liegen.

Mich interessiert Ihre Meinung dazu! Was bedeutet "Frauenpower" für Sie?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Herzlichst, Ihre Daniela Dirlenbach

Artikel verfasst: 07.07.2011, 12:45 Uhr

Kommentar hinzufügen

Kommentar: Klaus Schaumberger

24.11.2011, 13:02 Uhr

Frauenpower - die KfW Bank bringt regelmäßig ein Magazin Online heraus - KfW Research - dort ist nachzulesen was sich in der Praxis bei vielen Frauen (Existenzgründerinnen) bestätigt. Frauen planen sehr sorgfältig und genau, haben weniger Ansprüche an schnellem Wachstum und Macht, dafür steht die Sicherheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärker im Vordergrund. Das ist der Regelfall - die Praxis zeigt natürlich auch andere Fälle in denen die Frau ein Geschwindigkeit an Tag legt, wo Mann sich fragt weshalb Mann selbst so langsam ist.

Frauen können Aufgaben delegieren, hier sind Männer oftmals deutlich weniger Einsichtig.

Jeder Mensch ist anders und so treffen die Aussagen den Durchschnitt, nicht mehr und nicht weniger.

Gruss
Klaus Schaumberger

Diesen Artikel kommentieren

Ihre Meinung und Ihr Feedback ist jederzeit herzlich willkommen! Hinterlassen Sie Ihren persönlichen Kommentar zu diesem Artikel.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:
Geben Sie einen Kommentar ab:

Sie können zusätzlich einige Formatierungen an Ihrem Kommentar vornehmen (fettgedruckt, schräggestellt, unterstrichen, verlinken).

 

© 2010 by Daniela Dirlenbach | Page powered by gimmixx New Media